Testhören

Willkommen zur Zukunft
des Hörens

Ein Leben voller Klang,
ohne Kompromisse.

Wir verbinden Menschen mit dem Klang der Welt. Werden Sie Teil unserer Mission.

Mit der Hörkontaktlinse® entdecken Sie die Welt des Hörens auf völlig neue Weise.

Möchten Sie es selbst erleben?
Werden Sie Testhörer!

Die Hörkontaktlinse® ist ein innovativer Mikrolautsprecher, der auf dem Trommelfell getragen wird. Gegenüber herkömmlichen Hörgeräten hat dies mehrere Vorteile: Schwingungen überträgt die Hörkontaktlinse® unmittelbar auf das Trommelfell. Dadurch ermöglicht sie höchste Klangqualität ohne lästige Störgeräusche und bietet ein besonders natürliches Hörerlebnis.

„Die Linse ist sensationell! Ein Quantensprung verglichen mit meinen bisherigen ,Highend Hörgeräten’. Das Gefühl des viel klareren Hörens ist wirklich großartig.“

Der Ablauf des Testhörens:

Vibrosonic® alpha ist unsere erste Hörlösung mit der Hörkontaktlinse®.

Die Versorgung zum Testhören erfolgt durch einen geschulten HNO-Arzt an den Standorten Bensheim, Dortmund und Oldenburg.

Dazu sind drei Arztbesuche notwendig. Die Testdauer beträgt 5-7 Tage. Die Teilnahme am Testhören ist kostenlos.

Sollten Sie sich im Anschluss an das Testhören für Vibrosonic alpha entscheiden, können Sie sich zu einem Vorzugsangebot von 320 Euro im kommenden Jahr 2024 ohne zusätzliche Kosten mit dem nochmals verbesserten Produkt ein Jahr lang neu versorgen lassen.

„Ich stelle fest, dass ich mich gut an das System gewöhnt
habe und werde es sicherlich ab morgen vermissen.“

FAQ:

Was ist die Hörkontaktlinse® und welche Vorteile hat sie?

Die Hörkontaktlinse® ist ein innovativer Mikrolautsprecher, der auf dem Trommelfell getragen wird. Gegenüber herkömmlichen Hörgeräten, bei denen der Lautsprecher im Gehörgang sitzt, hat dies mehrere Vorteile: Schwingungen überträgt die Hörkontaktlinse® ohne Luftschall direkt auf das Trommelfell. Durch diese direkte mechanische Ankopplung erzeugt sie höchste Klangqualität ohne lästige Störgeräusche und bietet ein besonders natürliches Hörerlebnis.
Die Hörkontaktlinse® ist kein Implantat. Eine Operation ist für die Versorgung daher nicht notwendig.

Welches Hörsystem mit der Hörkontaktlinse® wird beim Testhören getestet?

Vibrosonic® alpha besteht aus drei Komponenten: Hörkontaktlinse®, Gehörgangsmodul und Klangprozessor. Die Hörkontaktlinse® und das Gehörgangsmodul sind miteinander verbunden und verbleiben dauerhaft im Gehörgang. Die Versorgung erfolgt dabei immer offen für optimale Belüftung und hohen Tragekomfort. Der Klangprozessor, welcher Elektronik, Batterie und Mikrofone beinhaltet, wird hinter dem Ohr getragen und kann über einen Magnetstecker flexibel angeschlossen und abgenommen werden.

Wie hält die Hörkontaktlinse® auf dem Trommelfell?

Durch Adhäsion, eine Operation ist nicht notwendig.

Wie funktioniert die Entnahme der Hörkontaktlinse®?

Das Gehörgangsmodul und die durch das verbundene Kabel Hörkontaktlinse® lassen sich durch vorsichtiges Ziehen vom Trommelfell ablösen. Die Entfernung erfolgt ausschließlich durch den geschulten HNO-Arzt. Im Notfall kann aber auch jeder ungeschulte HNO-Arzt anhand der Patienteninformationskarte die Hörkontaktlinse® entfernen.

Wie kann man sich zum Testhören anmelden?

Die Anmeldung erfolgt telefonisch: 0621 / 180 625 66 oder per mail: testhoeren@vibrosonic.com.

Kontaktaufnahme:

Ich bin Hörgeräteträger*in, interessiere mich für eine Teilnahme an Testhören und möchte kontaktiert werden:

8 + 7 =